Klumpatsch

Katharina Forster, eine Künstlerin aus Werder, startete im Mai 2018 das Projekt “Klumpatsch – Ideen im Überfluss”. Verpackungsmüll, der im Alltag anfällt, verwandelt sich im künstlerischen Tun zu ästhetischen eigensinnigen Objekten. Die Kinder erfahren den Überfluss von Verpackungsmüll, erfahren Abfall aber auch als Ressource, sehen wie durch kreatives Umdeuten und Umfunktionieren Neues entstehen kann. Die Ergebnisse des Projektes wurden bereits mehrfach ausgestellt.

Klumpatsch

Klumpatsch - ein Projekt von Halle 36 e.V.

Viele bunte Dinge liegen auf den Tischen, schön nach Farben sortiert. Beim genaueren Hinsehen sind dies alles saubere, aussortierte, alte Plastikteile. Bei den blasseren Farben liegen Zeitungen, leere Klopapierrollen, Pappe,… An anderer Stelle liegen Scheren, Bohrer, Heißkleber sowie Pinsel, Malfarben und vieles mehr. Einmal die Woche findet Klumpatsch – Ideen …