Solarhaus zum Selbstbauen

Das Solarhaus wurde eigens für das Projekt „Werkraum W“ entworfen. Beim Bau erlernt man die Verwendung von elektronischen Bauteilen, kann sich im Löten ausprobieren, bekommt Einblicke in die gängige Modulbauweie und lernt Funktion und Design von Gehäusen kennen. Der Laderegler schaltet bei Anbruch der Dunkelheit die LED.

Solarhaus. Bauteile

Das Gehäuse kann aus 6 mm Multiplexplatten mit der CNC-Fräse ausgeschnitten werden. Die Elektronik besteht aus zwei Solarzellen [1], einem Ni-MH Akku [2], einer LED [3] und dem Laderegler QX5252 [4]. Außerdem werden ein Batteriehalter [5] und ein Schalter [6] benötigt.

Bausatz mit Laderegler, Solarzelle und LED
Schalter (für 20 mm Bohrung)